Ergebnisse des CREST-Fragenkatalogs zu Open Access und dLZA online

Die Europäische Kommission hat im Juni eine Zusammenfassung der Ergebnisse eines CREST-Fragenkatalogs zum Thema Open Access und  digitale Langzeitarchivierung veröffentlicht.

Die Kommission befasst sich seit 2006 mit dem wissenschaftlichen Publikationswesen. Die damals veröffentlichte “Study on the economic and technical evolution of the scientific publication markets in Europe” (online) und die anschließende öffentliche Konsultation haben einen Prozess ausgelöst, der 2008 zu einem Open-Access-Pilotprojekt im siebten Forschungsrahmenprogramm führte. (Eine Übersicht der Aktivitäten der Kommission findet sich auf deren Website.)

Die nun veröffentlichten Ergebnisse des Fragenkatalogs “Questionnaire To Crest Members And Observers – Summary Of Responses Follow-Up Of The Council Conclusions On Scientific Information In The Digital Age: Access, Dissemination And Preservation (22-23 November 2007,  14865/07)” bieten eine lesenswerte Zusammenfassung der Aktivitäten in den Feldern Open Access und digitale Langzeitarchivierung in den EU-Mitgliedstaaten.

Mit Blick auf Deutschland werden die Aktivitäten der Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ in der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen betont. Weiter werden die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) und das Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung NESTOR als Akteure benannt. Im Bereich Forschungsdaten wird auf die DOI-Registrierungsagentur der Technischen Informationsbibliothek (TIB) hingewiesen.

Den Mitgliederstaaten werden folgende drei Handlungsfelder vorgeschlagen (S. 3):

Formulate clear and coherent national strategies on access and dissemination:

Where not yet the case, Member States should formulate national strategies on access and dissemination by building on existing initiatives initiated  by other actors. Ideally, these should address open access, copyright, investment in the dissemination of research results, VAT rates for digital subscriptions, repository and interoperability issues, and the inclusion of stakeholders. The development of clear national strategies will facilitate European policy coordination.

Enhance Member State coordination of policies on access and dissemination:

Member States should build on existing coordination initiatives to further enhance the coordination of policies and practices on access and dissemination. Issues to address are open access, improving the transparency of big deals and negotiating contractual arrangements ensuring open access (versus only access  for a limited group of users), and further work towards implementing trans-border interoperability of repositories. The European Commission can assist Member State coordination through support actions.

Member States should ensure that the specificities of scientific information are taken into account within existing national preservation strategies.

In particular, this means addressing the needs of the scientific community and the functioning of the science and research system. Moreover, Member States should invest in raising researchers’ awareness of the importance of preserving scientific information.

Der Fragenkatalog befasst sich auch mit den Anforderungen an die Kommission aus Sicht der Antwortenden. Die benannten Themen sind vielfältig. Zusammenfassend werden folgende Handlungsfelder benannt (S. 19):

  • Encouraging coordination and cooperation of Member State policies
  • Supporting the further development of a pan-European e-Infrastructure
  • Developing principles on access and dissemination for future EU-funded research, including funding projects experimenting with open access and new publishing business models
  • Developing EU copyright rules for research
  • Supporting provision of access to scientific knowledge produced in developing countries

Der Fragenkatalog wurde von 25 Mitglieder des Scientific and Technical Research Committee (CREST) und 5 sogenannten CREST-Beobachtern beantwortet.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s